Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

Neues

Stellenanzeige:

Stellenanzeige:

Stellenausschreibung zum 01.09.2022:

Für unseren Hof- und Manufakturladen suchen wir eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) als Gruppenleiter in Vollzeit

Lesen Sie mehr
Heiko Naß, Landespastor des Diakonischen Werkes, und Martin Seehase, Geschäftsführer der NGD-Gruppe, kaufen Bio-Lebensmittel an der Regio-Box ein

Hof Kubitzberg hat eine Regio-Box

"Rund um die Uhr einkaufen"... die Regio-Box hält ausgewählte Produkte aus dem Sortiment des Bio-Marktes für Sie bereit!

Lesen Sie mehr

Sozial und ökologisch aus Überzeugung

Der ÖKOLANDBAU auf Hof Kubitzberg wird gefördert durch die Europäische Union - Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und das Land Schleswig-Holstein: Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

Hof Kubitzberg ist ein kleiner Bauernhof in der Nähe der Landeshauptstadt Kiel; idyllisch gelegen zwischen Wiesen und Feldern.
Eine Lindenallee lenkt den Blick auf das alte Bauernhaus.

Der Name Hof Kubitzberg steht für soziales und ökologisches Handeln.

Hof Kubitzberg setzt Schwerpunkte:

  • Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung:
    "Arbeit ist mehr als nur Broterwerb"
  • Ökologische Landwirtschaft:
    Seit 1989 wird Hof Kubitzberg nach Bioland®-Richtlinien ökologisch bewirtschaftet und ist seit 1992 anerkannter Bioland®-Betrieb, DE-ÖKO-006.
  • Vermarktung und Verarbeitung von ökologischen Lebensmitteln:
    > Bio-Markt Kubitzberg
    > Verarbeitung von Kartoffeln und Gemüse für die Gastronomie
  • Umweltbildung:
    > Lernort Bauernhof:
    Schulklassen erkunden Hof Kubitzberg. Lernen von der Natur in der Natur.
    > Bodenerlebnispfad Hof Kubitzberg:
    Fünf lehrreiche und interaktive Stationen erklären Wissenswertes aus der Welt des Bodens.
  • Wohnen auf Hof Kubitzberg: TIDE

Hof Kubitzberg ist eine Betriebsstätte der Schleswiger Werkstätten für behinderte Menschen, anerkannt nach § 142 SGB IX.